Theoretischer Unterricht und praktische Ausbildung finden im kontinuierlichen Wechsel statt, so dass eine sehr enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis besteht. An zwei Tagen pro Woche findet Theorieunterricht statt und insgesamt über das Jahr verteilt drei Blockwochen.

Die praktische Ausbildung erfolgt in einem Ausbildungsbetrieb, mit dem auch für die Gesamtdauer der Ausbildung ein Vertrag für die praktische Ausbildung geschlossen wird mit Zahlung einer Ausbildungsvergütung. Der Ausbildugsvertrag kann entweder mit einer stationären oder ambulanten Pflegeeinrichtung geschlossen werden. Beide Bereiche müssen während der Ausbildungszeit durchlaufen werden.

Die wöchentliche Arbeitszeit richtet sich nach den gesetzlichen und tariflichen Bestimmungen sowie nach den Dienstplänen des Betriebes.

Ausbildung Altenpflege

Gesamtdauer 3 Jahre (Vollzeit)
Gesamtstunden 4600 Stunden
Theorieunterricht 2100 Stunden
Praktische Ausbildung 2500 Stunden

Ausbildung Altenpflegehilfe

Gesamtdauer 1 Jahr (Vollzeit)
Gesamtstunden 1600 Stunden
Theorieunterricht 700 Stunden
Praktische Ausbildung 900 Stunden

Hier finden Sie weitere interessante Informationen:

Altenpflegegesetz

Altenpflege Ausbildungs- und Prüfungsordnung

Projekte

Netzwerk Altenpflege

Print Friendly