IQ-Teilprojekt „Berufsbezogenes Deutsch“ (Hyperlink http://www.hessen.netzwerk-iq.de)

Nord-, Ost- und Mittelhessen (Hyperlink http://www.netzwerk-iq.de)

Projektbeschreibung

Zielsetzung

Das DIALOG-Institut Dr. Kilian hat zum Ziel alle am Arbeitsmarkt beteiligten Akteure für die Relevanz des integrierten und berufsbezogenen Deutschunterrichts zu sensibilisieren. Zentrale Anliegen sind u.a. die nachhaltige und adressatenorientierte Umsetzung integrierter Deutschförderung in Qualifizierungsmaßnahmen sowie die Vermittlung methodisch-didaktischer Ansätze in konkreten Lehr- und Lernsituationen im beruflichen Alltag.

Veranstaltungen

Es werden folgende Veranstaltungen in Nord- Ost- und Mittelhessen angeboten

  • Fachtag „Berufsbezogenes Deutsch in der beruflichen Qualifizierung“
  • Schulung „Fachtexte knacken – verständlich sprechen“
  • Workshop „Qualifizierungsmaßnahmen für Migrantinnen und Migranten adressatengerecht gestalten“ (in Kooperation mit dem Handlungsfeld Qualifizierung)

Das Projekt steht außerdem auf Anfragen für Fachbeiträge zur Verfügung und begleitet Projekte und Initiativen gern vor Ort.

Informationen, Termine und Dokumente zu den Veranstaltungen finden Sie auf der IQ Hessen SeiteHyperlink www.hessen.netzwerk-iq.de

Förderung

Das Projekt „Berufsbezogenes Deutsch“  wird im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ aus folgenden Mitteln finanziert

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Bundesagentur für Arbeit (BA)

Projektleitung

Brigitte Warnke-Kilian

 

Brigitte Warnke-Kilian

Brigitte.Warnke-Kilian@dialog-kilian.de

(+49) 561 703 40221

 

Print Friendly